Aktualisiert: 25.05.2020 - 13:38

Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist auch Camping in Deutschland wieder möglich. Was sich auf den Campingplätzen konkret ändert, erfährst du hier.

Camping2

Foto: Pixabay

Unterschiedliche Regeln für's Camping je nach Bundesland

In den meisten deutschen Bundesländern darf bereits seit Mitte Mai wieder gecampt werden - in Bayern wird dies ab dem 30. Mai auch endlich wieder möglich sein. Spätestens ab Juni können also deutschlandweit wieder Campingausflüge unternommen werden.

Campingurlaub gilt auch in Corona-Zeiten als sichere Art des Reisens

Prinzipiell ist ein Campingurlaub eine besonders sichere Form des Reisens in Corona-Zeiten. In kaum einer anderen Urlaubsform kann das Social Distancing so problemlos umgesetzt werden, wie beim Campen. Insbesondere Urlauber, die mit dem eigenen Wohnmobil oder dem Wohnwagen anreisen, können kontaktarm unterwegs sein. Außerdem verfügen viele der Fahrzeuge über eigene Sanitäreinrichtungen. Und auch das Thema Mindestabstand lässt sich auf Campingplätzen leichter umsetzen wie beispielsweise in Hotels.

Mehr zu Corona lesen


Erste Corona-Lockerungen für Bars und Kneipen

Für die seit Wochen geschlossenen Bars und Tanzlokale gibt es nun eine kleine Erleichterung. Ab sofort dürfen die Räumlichkeiten vermietet werden. Wer und für welche Zwecke Bars und Klubs gemietet werden können, erfährst du hier.

Welche Regeln gelten künftig auf dem Camping-Platz?

Jedes deutsche Bundesland legt für sich die Auflagen fest, unter denen Camping in der aktuellen Situation gestattet ist. Überall aber dürfte es so sein, dass Betreiber Stellplätze ausdünnen und Kunden vorab reservieren müssen. Auf jedem Campingplatz müssen Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften umgesetzt werden.

Zum Teil darf man lediglich mit Wohnwagen oder Camper anreisen. Auf zahlreichen Plätzen bleiben Schwimmbäder, Freizeitanlagen und andere Gemeinschaftsbereiche vorerst geschlossen, ähnlich sieht es mit Restaurants und Imbissen aus. Woanders bleiben auch die Sanitäranlagen - abgesehen von den Toiletten - geschlossen. 

Welche Regeln in den einzelnen Bundesländern für das Camping konkret gelten, kann bei den einzelnen Landesverbänden für Campingwirtschaft in Deutschland nachgelesen werden: