Beschreibung:
Intensives Selbsterfahrungsseminar, mit Methoden der Gestalttherapie, Bioenergetik, Theater, Atem- und Körperarbeit hin zur tiefen Bewusstseinsarbeit
Besonderheiten:

Die Heldenreise ist ein intensives Selbsterfahrungsseminar nach dem Theaterregisseur und Gestalttherapeuten Paul Rebillot aus den USA, dem ein transformativer Gestaltprozess zugrunde liegt. Rebillots Konzept basiert auf dem Grundmuster klassischer Heldenmythen, wie sie bereits seit der Antike bekannt sind. In Anlehung an die Arbeiten des Mythenforscher Joseph Campell folgt die Heldenreise einer archetypischen Struktur des klassischen Monomythos.
In ihr verspührt der Held seinen inneren Ruf aus seiner vertrauten Umgebung aufzubrechen, um am Ende mit etwas sehr viel größerem zurück zu kommen. Die verschiedenen Stationen auf der Heldenreise ermöglichen tiefgreifende Erfahrungen und bieten Dir die Chance auf eínen intensiven Kontakt mit dir Selbst.

Die Grundlage für die Heldenreise bilden Übungen und Methoden aus der humanistischen Psychologie, also der Gestalttherapie, Bioenergetik und transpersonalen Psychologie. Ergänzt durch Theaterspiel, Meditation und Tanz entsteht so ein einmaliges Zusammenspiel imaginativer, kreativer und kognitiver Techniken gepaart mit einer Prise Magie. Das macht die Heldenreise zu einer außergewöhnlichen ganzheitlichen Erfahrung, die tiefgreifende Transformationsprozesse jenseits der Welt des Verstandes bewirken kann.

Hier darfst Du sein wie Du eben bist – willkommen bei Dir.

Hier gibts mehr Informationen:
Folge uns auf Facebook!