Aktualisiert: 19.06.2020 - 13:53

Was du wo bestellen kannst, wann und wie ausgeliefert wird und was das Besondere am digitalen Wochenmarkt ist, erfährst du hier.

wochenmarkt muenchen online bestellen

Foto: Shutterstock

Dreimonatige Testphase startet

Ab sofort kannst du dir frisches Obst und Gemüse, Brot oder aber auch Milchprodukte direkt zu dir nach Hause liefern lassen. Der Münchner Wochenmarkt startet mit seiner dreimonatigen Testphase und bietet einen Online-Markplatz „Münchner Wochenmarkt Digital“ an. 

 

Die Testphase startet mit dem Markt in Neuhausen (Rotkreuzplatz) und dem Bauernmarkt im Lehel (St.-Anna-Platz). Ein Großteil der Münchner Stadtteile wird umweltfreundlich mit Elektro-Fahrzeugen beliefert.

Regionale Produkte online bestellen

Die Produkte sind nicht nur regional, sondern auch überwiegend aus biologischem Anbau. Zudem wird viel Wert darauf gelegt die Verpackungen umweltfreundlich beziehungsweise recyclebar zu gestalten. Vor allem auf unnötiges Verpackungsmaterial soll bei der Lieferung verzichten werden.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

So funktioniert die Bestellung beim Online Münchner Wochenmarkt

Einfach mit deiner Postleitzahl registrieren und bestellen. Die frisch bestellte Ware wird auf dem Münchner Wochen- und Bauernmarkt abgeholt und verpackt. Ab einem Bestellwert von 50 Euro sind die Lieferkosten sogar kostenlos, darunter für faire 2,95 Euro.

Der wöchentliche Bestellungsschluss geht bis Dienstag 23:59 Uhr. Die Waren werden immer donnerstags zwischen 17 bis 20 Uhr bis an die Haustür geliefert. Hier geht’s zur Online-Seite des Münchner Wochenmarkts.