Aktualisiert: 01.07.2020 - 13:25

Nach mehrwöchiger Zwangspause aufgrund von Corona dürfen nun auch endlich wieder die Kinos in München und Umland wieder öffnen. Welche Regeln ab sofort beim Kinobesuch gelten und zu welchem Zeitpunkt die unterschiedlichen Kinos öffnen, erfährst du hier.

kinobesuch theater lockerungen bayern4

Foto: Shutterstock

Diese Regeln gelten beim Kinobesuch

Auch beim Besuch der Münchner Kinos gelten die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen:

  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.
  • In der Regel werden deine Kontaktdaten bei deinem Vorstellungsbesuch aufgenommen.

Diese Kinos in München öffnen wieder

15. Juni: Royal Filmpalast

Der Royal Filmpalast am Goetheplatz ist bereits seit dem 15. Juni wieder für Besucher geöffnet. Für den Mindestabstand wird schon beim Buchungsvorgang gesorgt – denn es werden automatisch zwei Sitzplätze links und rechts, so wie vorne und hinten blockiert. Mit deinem Kinoticket kannst du sogar Essen und Trinken online kaufen. Mit einer Abholnummer kannst du deine Popcorn und Cola dann direkt an der Theke abholen. Tickets können vor Ort oder online reserviert werden.

16. Juni: Gloria Palast

Nach 13-wöchiger Corona-Pause ist der Gloria Palast wieder zurück. Die Komödie „Nightlife“ läuft zum Auftakt der Wiedereröffnung des Kinos. Die Tickets sollten zudem am besten schon Online gekauft werden.

18. Juni: Theatiner Filmkunst

Seit dem 18. Juni sind die Türen des Theatiner Filmtheaters am Odeonsplatz endlich wieder geöffnet. Das Kino-Programm ist noch nicht bekannt gegeben worden. Du kannst dir jedoch einen Kinogutschein für die kommenden Filme bestellen.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

18: Juni: Cincinnati Kino

Mit ihrem Popcorn-Drive-In hat das Kino bereits seine Stammgäste bei Laune gehalten. Jetzt kann es auch endlich wieder mit richtigem Kinoprogramm weitergehen! Guy Ritchies neuer Blockbuster "The Gentlemen" und die deutsche Produktion "Die Känguru-Chroniken" für gute Stimmung.

18. Juni: Neues Rottmann Kino

Das Kino in der Nähe des Stiglmaierplatzes zeigt zur Wiedereröffnung die Tragikomödie „La Palma“ und den Dokumentarfilm „World Taxi“.

18. Juni: Neues Rex

Auch das Kino in mitten von Laim ist seit dem 18. Juni wieder geöffnet. Kinofilme wie der Blockbuster „Die Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling laufen ab sofort auf der großen Kinoleinwand.

- Anzeige -

18. Juni: Cinemaxx

Das Cinemaxx am Münchner Isartor bittet die Kinogäste darum, Tickets online zu kaufen. So sollen lange Warteschlangen vermieden werden. Um Menschenmassen zu vermeiden, beginnen die Filme jeweils zeitlich versetzt, so dass sich im Foyer nicht zu viele Menschen befinden. Im ganzen Gebäude sind Desinfektionsspender verteilt. Die Ticketkontrolle findet kontaktlos statt.

18. Juni: Studio Isabella

Seit dem 18. Juni ist auch das Studio Isabella in Schwabing-West wieder geöffnet. Es laufen vor allem Filme die laut dem Kino durch die Corona-Krise zu kurz gekommen sind. Die Filme „Königin“ und „La Vérité - Leben und lügen lassen“ machen den Anfang.

29. Juni: Filmtheater Sendlinger Tor

100 Jahre Filmtheater Sendliger Tor heißt es dieses Jahr! Zur Wiedereröffnung zeigt das Kino mit seinen historischen Kinosälen den neuen Clint Eastwood-Film „Der Fall Richard Jewell“.

- Anzeige -

2. Juli: Neues Maxim

Das Kino öffnet ab dem 2. Juli seine Türen für Kinobesucher. Hier erwarten dich die Klassiker des Arthouse Cinema und die aktuellsten Kurzfilme, die in Kooperation mit dem Doc-Fest München stehen. Das Programm gibt’s auf der Website.

2. Juli: City Kinos

Auch die City Kinos öffnen endlich wieder ab dem 2. Juli. Die beiden Filme „Undine“ und „Berlin Alexanderplatz“ erwarten die Besucher. Tickets können schon online gekauft werden. Über weitere Details informiert das Kino in den nächsten Wochen.

2. Juli: Rio Filmpalast

Zum Eröffnungstag am 2. Juli gibt es die Filme "Undine" und "Die schönsten Jahre eines Lebens". Genaue Informationen bezüglich der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen hat das Kino bisher noch nicht mitgeteilt.

2. Juli: Kino Solln

Ab Donnerstag, den 2 Juni wird der Spielbetrieb des Kino Sollns wieder eingestellt. Auch hier läuft der Film „Undine“ und die französische Produktion „Die schönsten Tage meines Lebens“. Den neuen Christopher-Nolan-Blockbuster "Tenent" gibt es dann ab dem 16. Juli im Kino zu sehen. Für die Kinder gibt es den Kinofilm „Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau“.

2. Juli: Mathäser Filmpalast

Tickets für die Kinofilme im Mathäser Filmpalast sollen am besten online gebucht werden, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Auch hier gelten die Corona-Regeln und die damit verbundene Maskenpflicht im gesamten Gebäude.

- Anzeige -

2. Juli: Cinema

Ab dem 2. Juli ist auch das Cinema in der Nymphenburger Straße wieder geöffnet. Laut den Kinoinhabern sollen gekaufte Karten aufgehoben werden. Diese können dann bei der Wiedereröffnung an der Kasse erstattet werden.

2. Juli: ABC Kino und Leopold Kinos

Das ABC Kino und das Leopold Kino in Schwabingen sind ab dem 2. Juli wieder für Besucher offen. Der Kartenvorverkauft läuft auch schon!

Voraussichtlich Mitte Juli: Arena Kino

Ein genaues Datum für die Wiedereröffnung des Arena Kinos ist noch nicht bekannt. Derzeit wird wird der große Saal des Kinos renoviert. Ab Mitte Juli öffnen dann auch wieder die Pforten laut Arena Kino.

Anfang Juli oder später: Cadillac & Veranda

"Wir haben uns entschieden unser geliebtes Kino nicht zum angegebenen Zeitpunkt zu eröffnen", steht auf der Website des Kinos. Möglicherweise könnte die Wiedereröffnung Anfang Juli oder aber auch etwas später wieder soweit sein. "Mit dieser Maßnahme haben wir die Möglichkeit mit geringeren Fixkosten länger durchzuhalten um euch mit hoffentlich besseren Bedingungen dann wieder ein Kinoerlebnis richtig erleben lassen zu können", so das Kino-Team.

Unbekannt: Museum Lichtspiele

Das Museum Lichtspiele hat bisher noch keinen Termin für die Wiedereröffnung bekannt gegeben.