Aktualisiert: 13.09.2021 - 13:44

Der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu, zeigt sich aber zum Schluss nochmal von seiner besten Seite. Was du bei dem guten Wetter in München unternehmen kannst und wo sich die Sonne am besten genießen lässt, erfährst du hier. 

Sonnenuntergang2

Foto: Shutterstock

Den Sommer noch ein letztes Mal genießen

Auch wenn der Sommer in diesem Jahr eher zu wünschen übrig gelassen hat, zeigt er sich jetzt in seiner vollen Blüte. Das gilt es unbedingt zu nutzen. In München gib es dafür vielerlei Aktivitäten an den unterschiedlichsten Orten. Je nach Bedarf sind im Folgenden für jeden Geschmack, ob Entspannung oder Action, Freizeittipps zu finden, bei denen du nochmal das Sommergefühl aufleben lassen kannst.

Abkühlung im Freibad oder an der Isar

Wer sich schon an die Temperaturen der vergangenen Wochen gewöhnt hat und sich bei dem warmen Wetter gerne abkühlen möchte, für den ist ein Tag im Freibad oder ein Badetag an der Isar genau das richtige. Dieses Wochenende habt ihr die letzte Chance nochmal in ein Freibad zu gehen, da die meisten am 13. September in die Winterpause gehen. Das Schyrenbad hat anders als einziges noch bis zum 30. September geöffnet.

Bist du lieber von Natur umgeben eignen sich die Badestellen an der Isar für ein erfrischendes Bade-Erlebnis. Doch Achtung: die Isar ist ein Fluss mit einer teilweise sehr starken Strömung, die es nicht zu unterschätzen gilt.

Ein klassischer Spaziergang im Park

Wie könnte das gute Wetter besser genutzt werden, als an der frischen Luft. Die Münchner Parkanlagen haben dafür einiges zu bieten. Ob im Englische Garten, Olympiapark, Hofgarten, Westpark oder im Alten Botanische Garten, überall gibt es schöne Gelegenheiten zum entspannten spazieren gehen und plaudern. In den verschiedenen nahegelegenen Cafés kannst du es dir bei einem Eisbecher oder einem leckeren Kaffee gut gehen lassen.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Kostenlos Bouldern in der Stadt

In München kannst du an vielen verschiedenen Orten in der Stadt dein Talent beim Bouldern auf die Probe stellen. Für alle die ihr letztes Sommerwochenende aktiv im Freien verbringen und sich auspowern wollen sind die öffentlich zugänglichen und kostenlosen Boulderwände perfekt geeignet. Auf dieser Karte könnt ihr die verschiedenen Standorte, darunter zum Beispiel eine Wand im Luitpoldpark oder am Sugar Mountain auschecken.

Den Tag im Biergarten ausklingen lassen

Was darf bei einem schönen Sommertag in München nicht fehlen? Richtig, ein Besuch im Biergarten, ob für ein kühles Helles oder eine wohlverdiente Mahlzeit. In München kannst du im größten Biergarten der Welt, dem Königlichen Hirschgarten die Seele baumeln lassen. Auch das Seehaus im Englischen Garten oder der Hofbräukeller in Haidhausen ist definitiv einen Besuch wert.

Die Sonne würdig verabschieden

Um dem Sommer auf Wiedersehen zu sagen, kannst du den Sommerabend mit einem schönen Picknick mit Freunden oder ganz romantisch zu zweit auf dem Olympiaberg im Olympiapark verbringen und den Sonnenuntergang mehrere Stunden lang beobachten und den Sommer bis zur letzten Sekunde auskosten.