Aktualisiert: 16.05.2018 - 17:11

Pfingsten ist die beliebteste Reisezeit der Deutschen. Auf den Straßen brauchen Urlauber mitunter aber viel Geduld. Die Stauprognose des ADAC hilft dabei, den besten Reisetag zu finden.

Stauberater ADAC

© ADAC

Der ADAC gibt Tipps

Bayern startet ab diesem Wochenende in die Pfingstferien, auf den Straßen wird es deshalb eng. Es lohnt daher der Blick auf die Stauprognose des ADAC.

Diese Tage sind besonders Staugefährdet

Der ADAC rechnet mit ersten Verkehrsbehinderungen bereits am Freitagnachmittag (18. Mai). Die größte Reisewelle steht  uns dann am Samstag (19. Mai) in den Vormittags- und frühen Nachmittagsstunden bevor.  Am Pfingstmontag (21. Mai), und auch noch am Dienstag (22. Mai), ist jeweils am Nachmittag wieder mit sehr lebhaftem Heimreiseverkehr und vielen Staus zu rechnen. 

Verschärfen wird sich die Lage ebenfalls in der zweiten Ferienwoche, weil zahlreiche Urlauber Fronleichnam (31. Mai) für den Start in ein verlängertes Wochenende nutzen. Richtung Norden ist ab Mitte der Woche mit der ersten Rückreisewelle zu rechnen, diese erreicht am Samstag (2. Juni), ihren Höhepunkt.

Für Reisende gibt es aber auch gute Nachrichten...

Dieser Reisetag ist der Beste

Weitgehend freie Fahrt für den Urlaubsantritt haben die Autofahrer am Pfingstsonntag (20. Mai)! Für die Heimreise Richtung Norden am Ende der Pfingstferien gilt dann: den Donnerstag (31. Mai) oder Freitag (1. Juni) nutzen, denn hier soll es am entspanntesten zugehen!

Das sind die größten Staustrecken:

Zum Nadelöhr dürfte der Münchner Autobahnring A99 werden. Dort wird der 7,3 Kilometer lange Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz München Nord und der Anschlussstelle Aschheim/Ismaning auf acht Spuren ausgebaut.

Stauprognose Pfingsten2

Hier gibt es Grenzkontrollen

Geduld ist auch bei der Wiedereinreise nach Deutschland gefragt. Wegen der nach wie vor bestehenden
Grenzkontrollen kann es an den Übergängen Walserberg auf der A1/A8 Salzburg - München sowie Kufstein/Kiefersfelden auf der Inntalautobahn zu längeren Wartezeiten kommen. An diesen Stellen muss mit längeren Wartezeiten wegen Grenzkontrollen gerechnet werden:

Grenzkontrollen Pfingsten3