Aktualisiert: 16.05.2022 - 14:14

Der FC Bayern München ist zum 10. Mal in Folge Deutscher Meister geworden! Am kommenden Sonntag, den 15. Mai, findet auf dem Marienplatz die Titelfeier statt. Im umliegenden Bereich gibt es einige Beeinträchtigungen, die du im Hinterkopf haben solltest, wenn du am Wochenende dort unterwegs bist.

bayern meister shutter2
© Shutterstock

Das ist rund um den Marienplatz am Sonntag los

Am kommenden Sonntag, dem 15. Mai, findet auf dem Münchner Marienplatz die Titelfeier des FC Bayern München statt. Zum 10. Mal hintereinander konnte sich die Mannschaft rund um Trainer Julian Nagelsmann die begehrte Meisterschale sichern. 

Gegen 13.30 Uhr trifft die Mannschaft im Rathaus auf Oberbürgermeister Dieter Reiter, der sie im Großen Sitzungssaal empfangen wird. Danach treten die Fußballstars auf den Rathausbalkon, um mit ihren Fans auf dem Marienplatz gebührend zu feiern.

Zugänge zum Marienplatz werden gesperrt

Wenn du hautnah dabei sein willst, solltest du dich früh auf den Weg machen. Denn aus Sicherheitsgründen werden alle Zugänge zum Marienplatz im Radius von ungefähr 300 Metern um das Rathaus bei Bedarf gesperrt. Zudem gilt im Veranstaltungsbereich bereits ab 9 Uhr morgens ein Glas- und Pyrotechnikverbot. Dein Fahrrad und zu große Taschen kannst du auch zu Hause lassen, denn diese darfst du ebenfalls nicht mitführen. 

Sobald der Marienplatz voll ist, halten dort auch keine U-Bahnen mehr. Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Die S-Bahn-Stammstrecke ist am Wochenende auch komplett gesperrt – alle Infos dazu hierDie nächste Haltestelle des Schienenersatzverkehrs ist dann am Odeonsplatz und der Stadtbus 132 fährt nur verkürzt. Die Haltestellen Tal, Viktualienmarkt, Marienplatz und Schrannenhalle entfallen damit.