Aktualisiert: 27.08.2019 - 13:21

Rund um München gibt es einige Kürbishöfe, bei welchen du Kürbis erwerben sowie dich beraten lassen kannst. Mehr Informationen erhältst du in unserer Übersicht. 

still life 3698130 1922

© Foto: pixabay.de

Hier bekommst du Kürbisse

Mit dem Spätsommer kommt auch in diesem Jahr wieder die Kürbissaison auf uns zu. Die Hauptsaison hat der Kürbis im September und Oktober, ab dem ersten Frost ist dann wieder Schluss.

Das Beerengewächs bringt nicht nur viel Spaß wie kurz vor Halloween beim Aushöhlen, sondern ist auch ein echter kulinarischer Knaller. Denn Kürbis hat mit durchschnittlich 25 kcal auf 100 g kaum Kalorien, dafür aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, welche dein Immunsystem fit halten, schöne Haut liefern und die Nerven stärken.

Hier kannst du Kürbisse rund um München erwerben

Hauser Hof

Der Hauser Hof verkauft neben verschiedenen Esskürbissen, wie Hokaido und Muskat, auch jede Menge Zierkürbisse. Ebenfalls gibt es dieses Jahr wieder ein Kürbis Fest sowie einige weitere tolle Veranstaltungen, die darauf folgen.

Ein Blick auf die Webseite lohnt sich.

Habeker Hof in Haar

Der Habeker Hof ist ein von Generationen geführter Hof und bietet über 100 Sorten verschiedener Speise- und Zierkürbisse an. Hier erhältst du eine umfassende Beratung und findest bestimmt den richtigen Kürbis, sei es zum Aushöhlen oder für ein bestimmtes Rezept, es ist für jeden was dabei.

Mehr Informationen zum Hof erhältst du hier.

Auch interessant


Hofgut Sickertshofen

Das schöne Hofgut liegt 20 km nördlich von München, hier werden nicht nur Kürbisse angebaut, sondern auch verkauft. Und wie letztes Jahr, lädt das Hofgut auch dieses Jahr wieder zur Kürbisausstellung „Kunst und Kürbis“ mit ungefähr 70 Ausstellern ein.

Mehr Informationen erhälst du hier.

Ist dir noch ein Hof bekannt oder hast du einen Kürbis-Verkaufsstand enteckt - dann schreib uns gerne eine Mail an socialmedia@charivari.de.