Aktualisiert: 19.04.2021 - 18:22

Die UEFA hat nach dpa-Informationen die Entscheidung über den EM-Standort München vertagt.

urn newsml dpa com 20090101 210419 99 259322 large 4 4

Foto: dpa

München bekommt Frist bis Ende der Woche 

Montreux (dpa) - Die Europäische Fußball-Union hat nach dpa-Informationen die Entscheidung über den EM-Standort München vertagt.

Der bayerischen Landeshauptstadt, in der alle drei Gruppenspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgerichtet werden sollen, soll eine weitere Frist bis zum Ende dieser Woche eingeräumt werden, um über die Zulassung von Zuschauern zu beraten.

Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur kurz nach der Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees in Montreux. Die Frist gilt auch für die weiteren Wackelkandidaten unter den zwölf Ausrichtern, Dublin und Bilbao.

Mehr Infos in Kürze