Aktualisiert: 16.04.2021 - 13:30

Ein kühles Bier, hausgemachte Kuchen, kleine Snacks und guten Kaffee - das alles bekommst du ganz coronakonform To Go bei den Kiosken der Stadt. Wir verraten dir unsere Lieblinge.

fraeulein grueneis cafe eisbach2

Foto: Fräulein Grüneis am Eisbach

Diesen Kiosken solltest du dringend eine Besuch abstatten

Jetzt wo die Tage wieder länger werden, gibt es wohl kaum etwas Schöneres als draußen zu flanieren. Wenn man sich dann auch noch am Kiosk eine kleine Stärkung holen kann, ist der Spaziergang gleich umso besser. Welchen Kiosken du in München unbedingt einen Besuch abstatten solltest, verraten wir dir hier.


Bio-Bier im süßen Cafékiosk Fräulein Grüneis am Eisbach

Das Fräulein Grüneis im Englischen Garten ist definitiv lohnenswert. Hier erwartet dich Brotzeit, Kuchen, Eis, Limo, Bio-Bier und Kaffee. Unter der Woche gibt es außerdem drei wechselnde Gerichte, alle Zutaten sind regional und bio. Funfact: Früher war dieser Kiosk ein Toilettenhäuschen. Heute weist darauf nur noch die Aufschrift „Frauen“ hin.

Biere aus aller Welt am Reichenbachkiosk

Beim Reichenbachkiosk erwartet dich ein Bierangebot der Superlative. Besucher freuen sich auf eine Bierauswahl aus 300 verschiedenen Sorten aus aller Welt. Zu den beliebtesten Bieren zählen unter anderem Sierra Nevada, Kona Hawaii, Samuel Smith, Fuller´s London, Steam Kanada und Insel Brauerei. Aber auch Eisfans kommen hier mit 16 verschiedenen Ben & Jerrys Eissorten definitiv auf ihre Kosten.

Bio-Brezn und Öko-Weißwurst im Milchhäusl

Wer bei seinem Aufenthalt im Englischen Garten eine kleine Erfrischung braucht wird im Milchhäusl fündig. Direkt am Eingang zum Englischen Garten erwarten dich bayerische Schmankerl mit Bio-Siegel. Im Winter gibt es hier kleine Ski-Gondeln in denen sich die Besucher aufwärmen können.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Süße Gelüste befriedigen am Kiosk an der Braunauer Eisenbahnbrücke

Wenn man von der Wittelsbacherbrücke nur wenige Minuten die Isar flussaufwärts läuft, erreicht man einen waschechten Münchner Kiosk – den Kiosk an der Braunauer Eisenbahnbrücke. Hier gibt es von Softeis über Gummischlangen und Schaumküsse bis hin zu sauren Zungen alles um deine süßen Gelüste zu stillen.

Münchner Kioskgeschichte im Kiosk 1917

Der Kiosk 1917 am Tierpark feierte 2017 sein 100-jähriges Jubiläum und ist die perfekte Anlaufstelle für hochwertigen Kaffee, gute Kuchen und Suppen. Hierbei beziehen die Betreiber die Kaffeebohnen ausschließlich von der Münchner Rösterei EMILO, die Suppen werden von der bekannten „Münchner Suppenküche“ am Viktualienmarkt zubereitet. Auch die Kuchen sind hausgemacht und basieren auf traditionellen Rezepten: So stammt das Sortiment von “Kuchentratsch”, einer Initiative, bei der Omas und Opas nach ihren alten Rezepten backen.

Kuchenglück im Isarfräulein

Liebevolle Atmosphäre, individueller Außenbereich und gemütliches Café – all das findest du im Isarfräulein am Isarhochufer in Großhesselohe. Freu dich auf hausgemachte Kuchen, leckere Snacks und guten Kaffee.