Aktualisiert: 16.09.2020 - 13:43

Ein 11-Jähriger aus München wurde am helllichten Tag überfallen und bestohlen. Alle Infos zum Vorfall und zur Täterbeschreibung hier.

Blaulicht Polizeibericht2

Foto: Pixabay

Dreister Fahrrad-Diebstahl in Obermenzing

Am Dienstag, den 15.09.2020 befand sich ein 11-jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Weg nach Hause. Am Tunnel des Allacher Bahnhofes kam ihm ein Jugendlicher entgegen. Als der 11-Jährige an diesem vorbeifuhr, wurde er durch diesen Jugendlichen unvermittelt mit beiden Händen umgestoßen. Der unbekannte Jugendliche nahm sich das Fahrrad und flüchtete mit diesem. Der 11-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Der Täter stieß den Jungen plötzlich vom Fahrrad, nahm es an sich und flüchtete.

So wird der jugendliche Täter beschrieben:

Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 16-jährigen Jugendlichen, der eine kurze Jeans und einen Kapuzenpullover trug. Das gestohlenen Fahrrad war ein rot/schwarzes Mountainbike der Marke Cube. Bisher verlief die eingeleitete Fahndung nach dem Täter negativ. 

Zeugenaufruf der Polizei

Die Münchner Polizei bittet mögliche Zeugen, die sich am 15.09.20 um ca. 13.15 am Tunnel des Allacher Bahnhofes aufgehalten haben und sachliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.