Aktualisiert: 30.09.2021 - 14:55

Diese Woche stellt Bianca euch eine elegante Wein-Bar vor!

Masi Wine Bar2

Jede Wochen neu – Deine Food-Highlights mit Influencerin Bianca Murthy

Die Masi Wine Bar Munich hat Ende Juni 2021 ihre Türen im bekannten Münchner Campari Haus auf der Maximilianstraße geöffnet. Diese Eröffnung ist die achte Einheit der „Masi Wine Experience“ zu welcher diverse Masi Weingüter, Hotels und Bars in verschiedenen Ländern gehören. Mit der Neueröffnung in München ermöglicht es Masi nun auch uns Münchnern, Masi Weine vor Ort kennenzulernen, glasweise zu probieren und mit köstlichen aus italienischen und hochwertigen Zutaten zubereitete Speisen zu genießen.


In der Masi Wine Bar Munich steht der Wein im Fokus. Die Weinkarte untergliedert sich in Spumante, Rosé Spumante, Weißweine, Roséweine, Rotweine, Amaroni-Weine, Terregiunte, Dessertweine und Grappa. Das Besondere ist, dass ihr alle Weine von der Karte glasweise probieren könnt und euch zu eurer Weinauswahl das Essen empfohlen wird – nicht andersherum wie eher üblich. Dazu sind die Weinflaschen mit unterschiedlichen Bezeichnungen markierte und ihr erkennt leicht, welche Weine beispielsweise durch Masis Expertise in der Technik des Appassimento, welche durch Verwendung der alten Rebsorte Oseleta, oder aus biologisch geführten Weinbergen entstehen.

Neben einer wechselnden Wochenkarte gibt es eine Speisekarte mit jeweils vier verschiedenen Vorspeisen, Nudel- und Risotto-, Fisch- und Fleischgerichten. Auch frische Salate, zwei verschiedene Kindergerichte, Beilagen zu Fleisch und Fisch sowie hausgemachte Desserts sind Teil gut sortierten Speisekarte.

Dabei wird jedes Gericht in Verbindung mit einem stimmigen Wein genannt, so beispielsweise die Vorspeise „Ziegenkäse Panna Cotta mit Kirschtomaten und knusprigem Basilikum“ mit einem „Campofalco, Vign‘ asmara“ im Glas, „Schwarze Tortelli gefüllt mit Lachs in Moxxé Soße, Bottarga und geriebenen Ei“ mit „Moxxé, Freso di Masi Bianco“, oder auch „Lammkotelett in Vaio Armaron und Honig, Ricotta, Pecorino Käse und Saisongemüse“, welches sehr gut mit einem Toar, Vaio Armaron mundet. Auch zu den feinen Desserts (Tiramisu, Schokoladen Torte, Pistazien Creme Brulèe, frischer Obstsalat) werden drei verschiedene Wein-Alternativen vorgeschlagen.

Mein Tipp: Probiert unbedingt ein Gläschen Conte Federico Riserva Brut Sekt – ein Sekt so gut, dass er es mit jedem guten Champagner aufnehmen kann. Bestellt euch unbedingt das Risotto von der Karte! Sehr köstlich, schön cremig und neben besten italienischen Zutaten auch mit Masis Amazone Costasera Wein zubereitet, wodurch es seine schöne rote Farbe bekommt. On top wird geriebener Monte Veronese Käse gestreut. Im Glas landet möglichst der Costasera aus dem Jahr 2015 aus Corvina-, Rondinella- und Molinara-Trauben. Schaut unbedingt vorbei, es lohnt sich – auch des herzlichen Masi Teams vor Ort wegen.


Hardfacts:

Masi Wine Bar Munich
Maximilianstraße 40, 80539 München

Website

Speisekarte findest du hier.

Telefon: (0)89 – 230 32 565

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 23 Uhr

Hier gibt's einen weiteren Einblick auf Biancas Blog.